Cine Coblenz
                                   Cine Coblenz

Auch mit unserem neuen Stück, das im Milieu eines Koblenzer Teleshopping-Fernsehsenders spielt, bleiben wir unserem Erfolgs-Konzept treu:

 

als einzige Theatergruppe bieten wir Live-Spiel mit Filmeinblendungen an, die geschickt in den Handlungsverlauf eingebunden sind und:

 

unsere Stücke sind voller Lokalkolorit !

 

 

Unser neues Stück ab Spätsommer 2012:

 

" BEI UNS STERBEN SIE RICHTIG ! "

 

DIE STORY

Der neue Koblenzer "Rhein-Mosel-Homeshopping-Sender" (RMH) boomt. Der geizige Geschäftsführer Karl Anton Hecker führt das junge Unternehmen mit eiserner Hand in die Erfolgszahlen: Grund genug, bei den Konkurrenzfirmen im Koblenzer Umland Neid und Mißgunst zu wecken, jedenfalls so lange, wie Hecker noch lebt, was eines Tages nicht mehr der Fall ist....3 Kugeln stecken in seinem Körper!

 

Der schrullige Kriminalhauptkommissar Edgar Rosenknecht, neuer Leiter der Koblenzer Mordkommission,  ermittelt:

 

  • Warum hat Ricco Freiwald kurz vor dem Mord den Arbeitgeber gewechselt?
  • Warum hat die exzentrische Assistentin Saskia Stern allen Avancen ihres Chefs widerstanden?
  • Warum wurde die Gehaltserhöhung des Technikers Herbert Krämer abgelehnt?
  • Wird es der bisherigen Moderatorin Nr. 1, Sandra Maria Engelhardt, gelingen, in 2. Reihe zu stehen?
  • Warum hegen die Praktikantin Myriam Feulner und Sandra Maria Engelhardt keine Sympathien füreinander?
  • Warum verlangt Herbert Krämer vehement nach einer Gehaltserhöhung und zieht dadurch den Unmut seines Chefs auf sich?

 

DIE BESETZUNG DES NEUEN STÜCKS

     
     
     
Karl Anton Hecker, Geschäftsführer Klaus Lieg
KHK Edgar Rosenknecht, Kriminalhauptkommissar Robert Agnello

Ricco Freiwald,

Moderator

Horst Häring

Myriam Feulner,

Praktikantin

Julia Müller-Ruckdeschel

Saskia Stern,

Assistentin der Geschäftsleitung

Catrin Nickenig

Sandra Maria Engelhardt,

Moderatorin

Rebecca Simon

Herbert Krämer,

Hausmeister des Senders

Karl-Heinz Vaßen
   
Frank Gayko Technik
Bernd Schneider Autor, Technik und Gesamtleitung
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Bernd Schneider