Cine Coblenz
                                   Cine Coblenz

 

 

Juni 2018: neue DVD in Produktion:

 

Über 20 Jahre Koblenzer Benefiz-Krimis, das bedeutet, Geschichten mit und über Menschen unserer Region, Begegnungen mit vielen Promis, unglaubliche Ereignisse am Rande, das Kennenlernen von so viel tollen Menschen, die sich von der Idee anstecken ließen und ihre Freizeit als Schauspieler oder Crewmitglied dafür opfern; 20 Jahre, das bedeutet aber auch zu sehen, wie aus einer Idee ein Film wird, dem sich so viele verschrieben haben, gerade bei unserem neuesten Film „Das dritte Auge“ mit über 100 Mitwirkenden vor und hinter der Kamera. Es bedeutet aber vor allem die Freude darüber, mit seinem Hobby anderen ein wenig das Leben leichter machen zu können.

All`das habe ich über die 20 Jahre in Notizen festgehalten.

 

Ein Buch läge nahe, aber der finanzielle Aufwand für mich wäre zu groß und so habe ich mich entschlossen, einen anderen Weg zu gehen: all`das, was ich erzählen kann, niedergeschrieben habe und was ich an making of`s , outtakes, Fotos, Zeitungsausschnitten uvm. über die 9 Filme gesammelt habe, kommt auf eine DVD.

 

Vielleicht interessiert es den/die ein(e) oder andere(n), denn: wer kann als (Amateur-) Filmproduktion schon von sich sagen: wir haben mit Veronica Ferres, Hannelore Elsner, Claus Theo Gärtner, Thomas Anders, Martin Brambach, Christine Sommer, Andrea Wolf, Hartmut Volle, Tanja Szewczenko, Kurt Beck, Julia Klöckner uvm. Spielfilme gedreht.....

 

Es reicht von: wie war die Begegnung mit Claus Theo Gärtner im Bauzentrum Röhrig in Treis? Warum waren 8 Crewmitglieder in der Zelle des Amtsgerichts Mayen eingeschlossen? Was geschah in einer Münchner Kneipe, als der Anruf kam, Veronica Ferres steht am Set bereit. Wieso stürzte ein Schauspieler vom Ehrenbreitsteiner Sessellift in einen Graben? Was hat es in der Festung Ehrenbreitstein mit der Brauerei und der Brennerei auf sich? und so weiter...

Dreharbeiten am 23.09.2000 im Möbelhaus Etzkorn in Sabershausen/Hunsrück. Mit von der Partie: Thomas Anders und der SWR mit einem Filmteam, das eine Reportage über die Dreharbeiten aufnahm.

"Rainer Zufall", das Koblenzer Original und Comedy Duo in einem Kinoclip für "Der Jackpot-Killer"

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Bernd Schneider